Auch reiten will erst mal gelernt sein!

In Zusammenarbeit mit der Reitschule Potempa bieten wir Euch den Einstieg in den Reitsport und die Entwicklung bzw. Festigung Eurer Reitkenntnisse.

Uns ist es wichtig, dass jeder reiten lernen kann - unabhängig davon, ob Ihr schon reiten könnt oder noch nie mit Pferden zu tun hattet.
 

 

Kids Special für die Kleinsten

   

 Kinder ab 4 Jahre

   

Widereinsteiger und Beginner

Für die Kleinsten bei uns im Stall gibt es die Möglichkeit, mit unserem Peterle die ersten Runden auf dem Pferderücken zu genießen.

Peterle hat immer ein wachsames Auge auf seine kleinen Bewunderer und genießt es, von ihnen gekuschelt, gestreichelt und auch mal geritten zu werden. Die Kleinsten werden von unserer langjährigen Jugendwartin, selbst Mutter von drei Kindern, betreut. Dazu gehört auch, sich gemeinsam zu stärken oder schnell mal anderen äußerst wichtigen Bedürfnissen nachzukommen!
 Kinder werden bei uns von erfahrenen Betreuern spielerisch an das Pferd und den Reitsport herangeführt. Reitunterricht gibt es für Kinder ab 4 Jahren an. 

Der Einstieg erfolgt zuerst  im Einzelunterricht an der Longe unter professioneller Betreuung. Hier können die Kinder ohne Druck ein gefühlvolles Verhältnis zum Pferd aufbauen, auf dem Pferd turnen oder auf dem Pad, einer weichen Felldecke, reiten. Sobald sie dann ihr Pferd sicher in den drei Grundgangarten bewegen können, geht es mit den Gruppenstunden weiter.
 Für Reiter die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben und ihr Pferd schon sicher in Schritt, Trab und Galopp lenken können, erfolgt der Unterricht in Gruppenstunden bis maximal sieben Reiter.
 
Da wir sehr viel Wert auf die individuelle Entwicklung von Reiter und Pferd legen, gibt es bei uns kein Abteilungsreiten. Alle Reiter bewegen sich in den Stunden zwar auf der gleichen Hand, reiten aber ihre Hufschlagfiguren selbstständig für sich.
Fortgeschrittene und Turnierreiter
Je nach Niveau der Reiterinnen und Reiter übt Margot Potempa mit ihnen Lektionen der Klassen E bis M. Bei uns steht eine völlig gewaltfreie Reitlehre im Vordergrund, die vor allem die Einwirkung des Reiters durch Gewichts- und Schenkelhilfen in den Vordergrund stellt. Bei der Ausbildung des Reiters wird aber genauso auf die Möglichkeiten des Pferdes geachtet und der Aufbau der Muskulatur der Pferde berücksichtigt.

 Ein langer Weg der aber schon viele Erfolge hervor gebracht hat. So gewann die Pürgener Mannschaft 2008 die Kreismeisterschaft - auf Schulpferden! Und zwei jugendliche Reiterinnen wurden in das bayerische Jugendförderprogramm übernommen.

Der Reitverein Pürgen e.V. unterstützt Jugendliche beim Turnierreiten und fördert auch die Pürgener Quadrillen.

Reitverein Pürgen e.V., Weilheimerstr. 7a, 86932 Pürgen  |  info@reitverein-puergen.de , Telefon 01578-7216241